Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain – Konami warnt vor Löschung von Spielständen

Hi Community!

Konami warnt derzeit vor einem Bug in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, der die Spielstände löschen kann. Der Fehler tritt in Verbindung mit dem Charakter Quiet auf.

Die Scharfschützin Quiet sorgt in bestimmten Missionen dazu, dass die Spielstände zerstört werden.

Dies geht aus einer Warnung seitens Konami auf der offiziellen Webseite hervor. Demnach sollten die Spieler es derzeit möglichst vermeiden, Quiet als Partnerin für die Missionen 29 und 42 mitzunehmen. Dort besteht nämlich dann die Gefahr, dass der aktuelle Spielstand zerstört wird. Warum dies geschieht, hat Konami bisher nicht genauer erklärt.

Die Entwickler arbeiten auf Hochtouren an einen Fix.

 

Über Thomas

Gründer und Chefredakteur

Veröffentlicht am 9. September 2015 in PC/Mac, Playstation 4, Xbox One und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Nun ist deine Meinung gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: