Doom – Offizielle Info zu Mikrotransaktionen

Hi Community!

Bethesda hat sich offiziell zu möglichen Mikrotransaktionen im neuen Doom geäußert. Demnach wird es definitiv keine Ingame-Käufe gegen echtes Geld im Shooter geben.

Doom wird definitiv auf Mikrotransaktionen verzichten. Es wird also nicht möglich sein, im Spiel Ingame-Items für echtes Geld zu erwerben. Das bestätigte Pete Hines von Bethesda kurz und knapp über Twitter.

Doom soll am 13. Mai für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht werden. Wie es für den blutigen Shooter in Deutschland aussieht, ist noch unklar.

Über Thomas

Gründer und Chefredakteur

Veröffentlicht am 8. Februar 2016 in PC/Mac, Playstation 4, Xbox One und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Nun ist deine Meinung gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: