Battlefield: Hardline – Weder PS4 noch Xbox One rechnen in 1080p

Hi Community!

Weder auf der Playstation 4 noch der Xbox One wird Battlefield Hardline nativ mit der Auflösung von 1080p laufen.

Am niedrigsten wird das Spiel auf der Microsoft-Konsole berechnet.

Visceral Games hat bekanntgegeben, dass Battlefield Hardline auf der aktuellen Konsolengeneration nicht mit der Auflösung von 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) läuft. Stattdessen wird der Shooter auf der Playstation 4 in 900p (1.600 x 900 Pixel) und auf der Xbox One in 720p (1.280 x 720 Pixel) berechnet und dann hochskaliert. Hintergrund der ganzen Sache ist vermutlich, dass Electronic Arts auf allen Plattformen eine Bildrate von 60 fps erreichen wollen.

Normalerweise sind die Unterschiede in Spielen, die in 1080p und in einer etwas niedrigeren Auflösung berechnet werden kaum zusehen . Doch durch die 720p bei der Xbox One, könnten die Qualitätsunterschiede deutlicher zu sehen sein.

Bereits Battlefield 4 hatte auf beiden Konsolen die gleichen Auflösungen unterstützt. Wie deutlich sichtbar die Unterschiede bei Hardline sichtbar sein werden, wird letztendlich der Test der finalen Fassung zeigen. Auf dem PC sind die Hardwareanforderungen generell etwas höher als bei Battlefield 4 – unter anderem wird zwingend eine 64-Bit-Version von Windows vorausgesetzt.

Quelle: Golem

Über Thomas

Gründer und Chefredakteur

Veröffentlicht am 9. März 2015 in PC/Mac, Playstation 4, Xbox One und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Nun ist deine Meinung gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: