Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain – Systemanforderungen & Technik-Check mit Grafikvergleich

Hi Community!

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain bietet eine offene Spielwelt und durchaus ansehnliche Grafik.

Ob das zu besonders hohen Systemanforderungen führt, überprüfen unsere Kollegen von Gamestar im Technik-Check.

 

In diesem Technik-Check geht es um die Hardware-Anforderungen des Spiels und die Qualität der PC-Portierung. Technisch verwendet Phantom Pain dabei mit der Fox Engine dasselbe Grundgerüst wie der Vorgänger Ground Zeroes. Die Engine wurde von Konami entwickelt und kommt sonst nur in der Pro Evolution Soccer-Reihe zum Einsatz.

Systemanforderungen

Die offiziellen Systemanforderungen lauten folgendermaßen, wobei Konami keine genauen Angaben zur Auflösung oder den Grafikdetails macht:

Minimale Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7 (x64), Windows 8 (x64)
  • Prozessor: Intel Core i5-4460 (3.40 GHz) oder besser; Vierkern-Prozessor oder besser
  • Arbeitsspeicher: 4,0 GByte RAM
  • Grafikkarte: Geforce GTX 650 (2,0 GByte) oder besser
  • DirectX: Version 11
  • Festplattenspeicher: 28 GByte
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel

Empfohlene Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7 (x64), Windows 8 (x64)
  • Prozessor: Intel Core i7-4790 (3.60 GHz) oder besser; Vierkern-Prozessor oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8,0 GByte RAM
  • Grafikkarte: Geforce GTX 760 (2,0 GByte) oder besser
  • DirectX: Version 11
  • Festplattenspeicher: 28 GByte
  • Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel

 

Über Thomas

Gründer und Chefredakteur

Veröffentlicht am 2. September 2015 in PC/Mac, Specials, Testing Games und mit , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Nun ist deine Meinung gefragt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: